Zum Inhalt springen

Willkommen, Interkultur! - Chancen für Kunst und Kultur im Einwanderungsland Sachsen

Einwanderung und Einflüsse verschiedener Kulturen gibt es in Sachsen seit Jahrhunderten. Ohne sie stünde Sachsen heute wirtschaftlich und kulturell um einiges ärmer da.

In den Jahren ab 2014 kamen wieder mehr Menschen zu uns - Sachsen wurde vielfältiger und bunter. Vor diesem Hintergrund nehmen auch interkulturelle Aktivitäten im Kunst- und Kulturbereich zu.

Interkultur trägt dirket zu gelingender Integration bei und hat eine große Bedeutung für das Zusammenleben in Sachsen. Deshalb fordern wir Teilhabe und Teilgabe für alle Menschen in Sachsen in Kunst und Kultur.

 

Pressemitteilungen und Reden:

» Interkulturelle Kulturarbeit spielt in Sachsens Kulturpolitik leider keine Rolle (PM vom 29.08.2016)

» Claudia Mancher: Antworten der Ministerin legen schonungslos offen, wie wenig die Staatsregierung über interkulturelle Kulturarbeit weiß und wie wenig sie vorhat (Rede vom 01.09.2016)

 

Veranstaltungen:

» Buen Vivir – Ein Abend zum Guten Leben (19.09.2016) 

» Brennpunkt: X«, Theater der Jungen Welt, Leipzig: Besuch des Theaterstücks am Weltflüchtlingstag (20.06.2016)  

» Menschenkette und Brückenfest in Leipzig: Menschenrechte, Vielfalt, Willkommen (19.06.2016) 

» „Willkommen! Interkultur in Sachsen“ - Offene Gesprächsrunde in der Frauenkultur in Leipzig (20.05.2016)

Politikfelder