Zum Inhalt springen

Ökologischen Landbau fördern - Agro-Gentechnik beenden

Massentierhaltung, Monokulturen und Agro-Gentechnik - das sind die Zutaten der derzeitigen Landwirtschaftspolitik in Sachsen. Doch diese Suppe schmeckt uns nicht. Wir setzen auf Nachhaltigkeit im Sinne einer sozial- und umweltverträglichen Landwirtschaft. Der ökologische Landbau ist unser Mittel der Wahl: Er ist die Wirtschaftsform in der Landwirtschaft, die die natürlichen Ressourcen am Effizientesten nutzt, und damit der richtige Weg für Sachsens Zukunft. 

Viele Verbraucherinnen und Verbraucher geben uns Recht, denn der Umsatz an biologisch erzeugten Lebensmitteln nimmt seit Jahren deutlich zu. Sachsens Konsumenten wollen keine Gentechnik auf ihrem Teller, kein "Klebfleisch" als Ersatz für Schinken und kein Dioxin im Frühstücksei. Auf unsere Unterstützung können sie zählen!

» Mehr zur GRÜNEN Höfetour...

Aktuelle Pressemeldung

Anhörung im Landtag zu Pestiziden – GRÜNE und LINKE: Staatsregierung muss Einsatz stärker reglementieren

22.01.16 |
Der Freistatt muss aktiv werden, um den Einsatz der Pestizide Glyphosat und Clomazone in der sächsischen Landwirtschaft deutlich zu reduzieren. Und er hat dazu genügend Möglichkeiten.

Förderung Ökolandbau/ Antrag im Plenum: GRÜNE fordern Staatsregierung auf, mit Branchenvertretern Strategie zu erarbeiten

13.12.15 | Landwirtschaft
In Sachsen kann die Nachfrage nach Bioprodukten nicht annähernd aus eigener Produktion gedeckt werden. "Zur Entwicklung des Ökolandbaus muss im Freistaat noch viel mehr getan werden. Momentan vergibt sich Sachsen sowohl positive Effekte regionaler Wertschöpfung als auch die Umweltleistungen der ökologischen Landwirtschaft."

"Konflikte im Klimawandel“ - Das war der 9. Klimakongress

29.11.15 | Klimaschutz
Mehr als 200 Teilnehmer des 9. Klimakongresses der Landtagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Sachsen senden ein starkes Signal nach Paris. In diesem Jahr stand der Kongress unter dem Motto "Konflikte im Klimawandel".

Zu viel Nitrat im Wasser - Deutschland droht EU-Verfahren; GRÜNE: Auch Sachsen muss endlich handeln

27.11.15 | Umwelt
Ein Viertel der Grundwasserkörper zu stark mit Nitrat belastet. Laut Wolfram Günther, agrarpolitischer Sprecher der GRÜNEN-Landtagsfraktion, gehört auch Sachsen zu den Wasserverschmutzern

EU-Wasserrahmenrichtlinie: 96 Prozent der Flüsse und Seen Sachsens besitzen nicht die geforderte Wasserqualität

04.11.15 | Ökologie
96 Prozent der Flüsse und Seen Sachsens werden bis zum 31. Dezember nicht den in der EU-Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) bis dahin geforderten guten ökologischen Zustand erreichen. Das ergab die Antwort von Umweltminister Thomas Schmidt (CDU) auf eine Kleine Anfrage des Abgeordneten Wolfram Günther (GRÜNE).

Milchpreise - Landespolitik muss Regionalmarken und Vertriebskooperationen fördern

07.10.15 | Landwirtschaft
Den internationalen Konkurrenzkampf um das billigste Produkt können wir nicht gewinnen - Sächsische Bauern müssen mit dem Pfund "Qualität" wuchern.

CDU und SPD versuchen, den Naturschutz für den Rückgang der Agrarfläche in Sachsen verantwortlich zu machen - Freitag Anhörung im Umweltausschuss

01.10.15 | Naturschutz
Bitte nicht die Fakten ignorieren: Beim Rückgang um 23.000 Hektar seit dem Jahr 2000 fallen die 1.100 Hektar für Naturschutz kaum ins Gewicht.

Aktuelle Nachrichten

Newsletter Landwirtschaft 4/2014

02.04.14 | Landwirtschaft
In unserem aktuellen Newsletter gibt es Neuigkeiten zu den folgenden Themen: Säuische Zustände in deutschen Ställen - Schluss mit Ferkeltöten und zu engen Käfigen sowie ausuferndem Antibiotikaeinsatz...

Sachsens Natur bewahren! Biodiversitätstagung in Dresden

22.03.14 | Biologische Vielfalt
Eine von 65 Naturschutz­praktikern in Sachsen erarbeitete Biodiversitätskonzeption wurde am 22.03.2014 vor vielen interessierten Gästen vorgestellt.

Film 'Nie wieder Fleisch' in der Kinobar Leipzig

20.03.14 | Landwirtschaft
Auch in Leipzig stieß der Film 'Nie wieder Fleisch?' auf großes Interesse. Der kleine Kinosaal im Haus der Demokratie war gut gefüllt.

Nie wieder Fleisch? - Ein klares Jein

19.03.14 | Landwirtschaft
Nie wieder Fleisch? - Auf diese Frage suchten die zahlreichen Zuschauerinnen und Zuschauer des gleichnamigen Dokumentarfilms eine Antwort. Denn, so viel stand rasch fest, ein einfaches "Ja" oder "Nein" gibt es an dieser Stelle wohl nicht.

Ernährung ist eine Frage der Haltung

17.03.14 | Landwirtschaft
Eine durchgreifende Änderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen für die Nutztierhaltung auf Länder-, Bund- und EU-Ebene ist dringend erforderlich. Dazu haben die ostdeutschen GRÜNEN-Landtagsfraktionen und die Fraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Berliner Abgeordnetenhaus ein gemeinsames Positionspapier erarbeitet

Schluss mit dem Bienensterben!

11.03.14 | Naturschutz
Am 11.3.2014 kamen über 50 Imker, Landwirte und Naturinteressierte auf Einladung der GRÜNEN-Fraktion in Nordsachsen zusammen, um über neuartige Insektizide und deren Auswirkungen auf Bienen zu diskutieren.

Nie wieder Fleisch?

07.03.14 | Landwirtschaft
In Sachsen konzentrieren sich immer mehr Tierfabriken an immer weniger Standorten. Der Film "Nie wieder Fleisch" zeigt die Abgründe einer globalisierten Fleischproduktion

Aktueller Redebeitrag

Politikfelder