Datum: 21. März 2024

BÜNDNISGRÜNE freuen sich über Zuschlag für Bundesgartenschau

Die Deutsche Bundesgartenschaugesellschaft hat heute mitgeteilt, dass die Landeshauptstadt Dresden den Zuschlag für die Bundesgartenschau 2033 erhält.

Valentin Lippmann, BÜNDNISGRÜNER Landtagsabgeordneter aus Dresden und stellvertretender Fraktionsvorsitzender, freut sich darüber:

„Der Zuschlag zur Bundesgartenschau ist eine hervorragende Nachricht. Es wird die erste Bundesgartenschau in Sachsen. Wir BÜNDNISGRÜNE unterstützen das Großprojekt, denn es hat eine Strahlwirkung für den gesamten Freistaat. Eine Bundesgartenschau kann kraftvolle Impulse in Region und Freistaat senden, viele Menschen für unsere grünen Schätze begeistern und die Umsetzung bereits angedachter Projekte beschleunigen. Sie stärkt auch die Garten- und Landschaftsbaubetriebe im Freistaat Sachsen, die nun die Chance haben, eine nachhaltige und zukunftsweisende Bundesgartenschau in Dresden mitzugestalten. Es ist aus unserer Sicht völlig klar, dass der Freistaat für dieses Projekt auch seinen Beitrag leisten muss.“

Hinterlasse einen Kommentar

1 × eins =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.