Zum Inhalt springen
Pressemitteilung | 13.11.16

Vogelgrippe in Sachsen - GRÜNE: Erneuter Rückschlag für Sachsens Landwirtschaft

(2016-321) Zur Meldung des ersten Falls von Vogelgrippe in Sachsen erklärt Wolfram Günther, agrarpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

"Angesichts der Preiskrisen hat es die Landwirtschaft aktuell ohnehin schon sehr schwer. Die jüngsten Meldungen zur Vogelgrippe stellen nun einen erneuten Rückschlag dar. Es ist vor dem Hintergrund des ersten nachgewiesenen Falls in Sachsen wichtig, schnell die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen - und zwar mit Augenmaß. Die Risikofaktoren sind zu benennen und die Landwirtinnen und Landwirte müssen unterstützt werden, um eine weitere Ausbreitung der hoch ansteckenden Krankheit zu verhindern. Ein größerer Schaden von der Landwirtschaft lässt sich nur abwenden, wenn wir schnell wieder zum Normalzustand zurückkehren können."

Politikfelder