Datum: 24. Januar 2023

Digitalstrategie – BÜNDNISGRÜNE setzen auf Transparenz und Sicherheit

Die sächsische Landesregierung hat in ihrer heutigen Kabinettssitzung die Digitalstrategie für den Freistaat verabschiedet. Dazu erklärt Dr. Daniel Gerber, Sprecher für Digitalisierung der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

„Die Digitalisierung ist einer der wichtigsten Treiber unserer gesellschaftlichen Transformation. Neben einem flächendeckenden und hochwertigen Infrastrukturausbau stehen die Digitalisierung der Verwaltung, die Fachkräftesicherung, der Ausbau zivilgesellschaftlicher Teilhabe und die Verbesserung digitaler Bildung zum selbstbestimmten Umgang in einer zunehmend digitalen Welt auf unserem Aufgabenzettel. Für all das ist die heute verabschiedete Digitalstrategie eine wichtige Grundlage – denn sie ermöglicht uns die zielgerichtete Gestaltung der Digitalisierung in Sachsen.“

„Die Digitalisierung im Freistaat ist kein Selbstzweck – vielmehr soll sie dazu beitragen, das Leben der Sächsinnen und Sachsen zu verbessern. Wenn wir Verwaltungsprozesse in ihrem Sinne optimieren und unsere Verwaltung fit für die Zukunft machen wollen, braucht es jetzt die notwendigen Impulse. Außerdem muss Sachsen für Fachkräfte deutlich attraktiver werden, damit wir auch in Zukunft Softwareland sind. Hierfür braucht es eine echte Willkommenskultur. Um junge Menschen von Kindesbeinen an mit digitalen Medien vertraut zu machen, unterstütze ich in Sachsen bereits außerschulische Programme wie das Fabmobil, Jugend hackt und den Zeiss Women Award.“

„Uns BÜNDNISGRÜNEN ist es wichtig, die Digitalisierung in Sachsen transparent und sicher zu gestalten. Die Erarbeitung einer Open-Data-Strategie sowie einer Cybersicherheitsstrategie sind dafür bedeutende Bausteine. Außerdem wollen wir kleine und mittlere Unternehmen durch die Initiierung eines Firmennetzwerkes zum Thema Informationssicherheit unterstützen.“

Abschließend erklärt Gerber: „Grundlage für den digitalen Wandel in Sachsen sind die verfügbaren Netze, sowohl Glasfaser als auch Mobilfunk. Es ist ein wichtiges Signal an die Landkreise, Städte und Gemeinden, dass die Gigabitstrategie nun auf den Weg gebracht werden soll. Wir BÜNDNISGRÜNE setzen uns dafür ein, den Dialog zwischen allen beteiligten Akteuren zu intensivieren, um Hindernisse aus dem Weg zu räumen, und den Ausbau durch moderne Verlegemethoden zu beschleunigen.“

Hinterlasse einen Kommentar

4 × 1 =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.