Datum: 24. November 2023

Tag gegen Gewalt an Frauen: Jede Frau hat das Recht auf ein gewaltfreies Leben

Morgen findet der der „Internationale Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen 2023“ statt. Dieser wird seit 1999 jährlich am 25. November als Gedenk- und Aktionstag weltweit begangen.

Der Freistaat Sachsen hat in den vergangenen Jahren sein Gewaltschutz-System intensiv ausgebaut. Am 1. Dezember wird eine neue Interventions- und Koordinierungsstelle bei häuslicher Gewalt in Plauen für den Vogtlandkreis eröffnet.

Lucie Hammecke, gleichstellungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, erklärt dazu:

„Jede Frau hat das Recht auf ein gewaltfreies Leben. Leider sieht die Realität für viele Frauen anders aus. Mit über 8.800 polizeilich gemeldeten Fällen häuslicher Gewalt in Sachsen im Jahr 2022 verzeichnen wir einen Anstieg von über 10 Prozent im Vergleich zu 2021, wobei die Dunkelziffer vermutlich noch höher liegt. Diese Zahlen sind nicht hinnehmbar, denn sie machen klar: Gewalt gegen Frauen ist Alltag in Deutschland. Der Tag gegen Gewalt an Frauen macht auf das Schicksal aller weiblichen Opfer aufmerksam.“

„Wir BÜNDNISGRÜNE haben das Thema Gewaltschutz im Rahmen unserer Regierungsbeteiligung intensiv vorangebracht. Ich bin sehr froh, dass es uns als Koalition gelungen ist, signifikante Fortschritte beim Ausbau von Gewaltschutzeinrichtungen und Beratungsstellen zu erreichen. Mit der Eröffnung der Interventions- und Koordinierungsstelle bei häuslicher Gewalt in Plauen ist ein weiterer wichtiger Baustein für bessere Hilfe in die Realität umgesetzt wurden, denn somit gibt es nun in jeder kreisfreien Stadt und jedem Landkreis eine Anlaufstelle für Betroffene.“

„Trotzdem zeigen uns die erschreckend hohen und steigenden Zahlen an bekannten Fällen häuslicher Gewalt, dass es nach wie vor viel zu tun gibt. Es muss darum gehen, strukturelle Zugangsbarrieren in den Blick zu nehmen und die Angebote zielgruppengerecht weiter auszubauen.“

Hinterlasse einen Kommentar

1 + 6 =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.