Datum: 17. Juni 2024

Sportgipfel: Weiter in die Förderung des Breitensports investieren!

Zum heutigen sächsischen Sportgipfel erklärt Ines Kummer, sportpolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

„Der Breitensport ist die größte Bürgerbewegung in Sachsen und ein starker Motor für den gesellschaftlichen Zusammenhalt in unserem Land. Als BÜNDNISGRÜNE halten wir es für das richtige Signal, in die Förderung des Breitensports zu investieren. Das sind wir den vielen Ehrenamtlichen schuldig, die sich für unser Sportland und unsere Gesellschaft engagieren.“

„Ohne Trainerinnen, Schiris und Vereinsmanager kann kein Verein überleben. Ihnen und ihrem Ehrenamt gebührt Anerkennung. Deshalb setzen wir BÜNDNISGRÜNE uns für die Bildungsfreistellung in Sachsen ein.“

„Für einen starken Vereinssport brauchen wir intakte Sportstätten. Als Koalition haben wir hierzu den Aufbau einer Sportstättenstatistik angestoßen. Diese soll dazu beitragen, dass wir als Freistaat die Sportstätten in Sachsen ganz gezielt entsprechend ihres Bedarfs unterstützen können. Unser Ziel ist es, mit Hilfe der Sportstättenstatistik eine Plattform zu entwickeln, die Sportlerinnen und Sportlern auch als Informationstool dient und zu bestehenden Sportangeboten in der Region informiert.“

Hinterlasse einen Kommentar

10 + 16 =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.