Datum: 26. April 2023

Entwicklungspolitik – BÜNDNISGRÜNE für faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe

Der Chef der Sächsischen Staatskanzlei Oliver Schenk hat heute im Sächsischen Landtag eine Fachregierungserklärung zum Thema „Zukunft gemeinsam entwickeln – Sachsens Beitrag für den Globalen Süden“ abgegeben.

Dazu erklärt Petra Čagalj Sejdi, entwicklungspolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

„Eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung im Globalen Süden kann nur durch eine gemeinsame Anstrengung aller Länder erreicht werden. Gerade wir in Europa haben mit Blick auf unsere Kolonialgeschichte hier eine besondere Verantwortung: Die ehemaligen Kolonialmächte haben jahrzehntelang Rohstoffe und Arbeitskräfte aus ihren Kolonien ausgebeutet und dadurch die wirtschaftliche Entwicklung dieser Länder behindert. Entwicklungspolitik hat daher die Aufgabe, diese Ungleichheiten abzubauen und die Länder des Globalen Südens in ihrer wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung zu unterstützen.“

„Die Zusammenarbeit in der Entwicklungspolitik kommt dabei nicht nur unseren Partnerländern im Globalen Süden zugute, sondern auch Sachsen selbst. Mit unserer Unterstützung für den Globalen Süden zeigen wir uns als weltoffenes und solidarisches Bundesland und fördern eine gerechtere und nachhaltigere Welt. Das bringt langfristig ein besseres Leben für alle.“

Abschließend betont Čagalj Sejdi: „Bei allen Partnerschaften ist es unerlässlich, dass die Achtung der Menschenrechte, der Klimaschutz und die Förderung von Nachhaltigkeit im Fokus stehen. In diesem Sinne setzen wir BÜNDNISGRÜNE uns in der Entwicklungspolitik für eine faire und partnerschaftliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe ein.“

Weitere Informationen:

>> Redebeitrag der BÜNDNISGRÜNEN-Abgeordneten Petra Čagalj Sejdi: „Bekämpfung des Klimawandels spielt eine entscheidende Rolle in der Entwicklungspolitik“

Hinterlasse einen Kommentar

20 − neun =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.