Datum: 08. Juli 2021

Bildungsticket: Fortschritt für umweltfreundliche und kostengünstige Mobilität

Heute haben Kultusminister Christian Piwarz und Verkehrsminister Martin Dulig in Delitzsch die ersten Bildungstickets an Schülerinnen und Schüler übergeben. Dazu erklärt Gerhard Liebscher, verkehrspolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

„Das Bildungsticket ist ein echter Fortschritt für die umweltfreundliche und kostengünstige Mobilität der sächsischen Schülerinnen und Schüler. Durch die ganzjährige, ganztägige und verbundweit gültige Tätigkeit sowie die versprochene Flexibilität in Bezug auf die Verbundgrenzen trägt das Bildungsticket zur Attraktivitätssteigerung des ÖPNV-Angebotes in Sachsen bei. Ich freue mich daher, dass es gelungen ist, im Rahmen der Verhandlungen zum Doppelhaushalt 2021/22 im Sächsischen Landtag die Mittel hierfür einzustellen.“

„Für uns BÜNDNISGRÜNE ist die Verkehrswende eines der zentralen Themen der kommenden Jahre. Das BIldungsticket ist dabei ein wichtiger Baustein. Es bleiben aber weitere Herausforderungen: Um die Attraktivität des ÖPNV-Angebotes in Sachsen nachhaltig zu steigern, werden wir auch die Reaktivierung von stillgelegten Bahnstrecken weiterhin in den Fokus nehmen und verbindliche Mindestbedienstandards festlegen.“

Weitere Informationen:

www.dein-bildungsticket.de/dein-bildungsticket

Hinterlasse ein Kommentar

sechs + dreizehn =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.