Zum Inhalt springen

Pressemitteilungen

Kohlekommission/Interview von Ministerpräsident Kretschmer im Deutschlandfunk – Der Kurs des Ministerpräsidenten nimmt den Charakter einer Springprozession an

16.01.19 | Klimaschutz
Lippold: Statt eine klare Linie zu verfolgen, führt Kretschmer lieber alte Phantomdebatten über Versorgungssicherheit und vermeintlich 'billigen' Kohlestrom

Fake News des Ministerpräsidenten in der Landtagsdebatte zur Kohlekommission

14.12.18 | Energie
Ministerpräsident Kretschmer behauptete, dass im Jahr 2050 in Deutschland die Braunkohleverstromung enden würde. Das habe die Bundesrepublik im Pariser Klimaabkommen beschlossen und zugesagt.

Blockade der Kohlekommission wird Thema einer Aktuellen Debatte im Landtag (Freitag, 14.12.)

11.12.18 | Energie
Lippold: Ohne Festlegungen zu einem Kohleausstiegspfad kann und wird es auch keine Verbindlichkeit zu milliardenschwerer Regionalförderung geben

GRÜNE: Vorsorgevereinbarungen zwischen dem Freistaat und den Braunkohleunternehmen LEAG und MIBRAG sind das Papier nicht wert, auf dem sie gedruckt sind − Kohleausstieg kommt nicht vor

07.12.18 | Energie
Diese Übereinkunft setzt voraus, dass der Kohleausstieg scheitert und der nationale Klimaschutz auch bis zum Jahr 2030 nicht in Gang kommt. Kritik: Alle relevanten Daten und Richtlinien sollen geheim bleiben. Welches Spiel spielt Wirtschaftsminister Dulig?

GRÜNE wollen Gründung von Handwerksbetrieben mit Meistergründungsprämie in Höhe von 7.000 Euro fördern

30.11.18 | Wirtschaft
Lippold: Seit 2013 geht der Anteil der Handwerksbetriebe in Sachsen stetig zurück. Es ist höchste Zeit, zu handeln.

Erschreckend verantwortungslos! Ministerpräsident Kretschmer will Entscheidungen zum Kohleausstieg blockieren

27.11.18 | Energie
Die Bundesregierung fährt nun mit leeren Händen zur Folgekonferenz des Pariser Klima-Abkommens nach Polen

Ministerpräsident Kretschmer versucht, die Arbeit der Kohlekommission zu torpedieren

22.11.18 | Energie
Kretschmers Hineingrätschen setzt den Konsens zu Strukturhilfen für die ostdeutsche Regionen aufs Spiel.

GRÜNE: Neuer energiepolitischer Zwergenaufstand der Sachsen-CDU

14.11.18 | Energie
Lippold: Herrscht in der sächsischen CDU-Fraktion tatsächlich ein so weitgehender Realitätsverlust und eine so tiefgreifende Unkenntnis der realen Situation in Energiewirtschaft und Energiepolitik?

Windenergie in Sachsen droht neuer Rückschlag − Im Jahr 2021 stehen von den aktuell 921 Windenergieanlagen 356 vor dem möglichen Aus

07.11.18 | Energie
Martin Duligs Amtszeit als Wirtschaftsminister droht zum energie- und klimapolitischen Desaster für Sachsen zu werden. Nach der Blockade droht sogar der Rückwärtsgang

Der Ausbau der Windenergie braucht konkrete Schritte statt nur geduldiges Papier auf dem Schreibtisch des Wirtschaftsministers

02.11.18 | Energie
Der Landtagsantrag gewinnt zusätzliche Aktualität durch die Sonderausschreibungen für Wind- und Solarenergie auf Bundesebene. Es geht darum, Sachsen als Energieland zu erhalten.

Politikfelder