Datum: 16. März 2023

Berufliche Weiterbildung: Neue Perspektiven eröffnen, Fachkräftebedarf sichern

Der Sächsische Landtag hat heute den Antrag „Die berufliche Weiterbildung als Teil einer zukunftsfähigen Berufsbildung im Freistaat Sachsen“ (Drs 7/12692) der Koalitionsfraktionen beschlossen.

Dazu erklärt Gerhard Liebscher, wirtschafts- und arbeitsmarktpolitischer Sprecher der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag:

„Der Fachkräftemangel droht auch im Freistaat Sachsen zur Wachstumsbremse zu werden. Immer häufiger und immer eindringlicher warnen Unternehmen, aber auch die Wissenschaft, dass fehlendes Personal mittelfristig unseren Wohlstand gefährdet. Gleichzeitig prägen rasante Veränderungsprozesse unsere Arbeits- und Lebenswelt – vor allem die Digitalisierung sowie der Struktur- und Klimawandel. Bei der Bewältigung der Transformationsprozesse kommt der Weiterbildung deshalb eine essenzielle Rolle zu.“

„Die Meisterin von heute ist die Ausbilderin der Fachkräfte von morgen. Wir sichern Weiterbildung als Koalition daher langfristig ab: Mit dem Doppelhaushalt 2023/24 haben wir bisher ESF-finanzierte Maßnahmen zur beruflichen Weiterbildung in Landesförderung übernommen und stellen dafür insgesamt 47 Millionen Euro bereit. Den Meisterbonus haben wir als Koalition von 1.000 auf 2.000 Euro verdoppelt. All das zeigt: Wir schaffen Perspektiven für jede und jeden Einzelnen und sichern den Fachkräftebedarf der sächsischen Wirtschaft.“

Abschließend erklärt Liebscher: „Unser Antrag zielt zum einen auf eine Bestandsaufnahme zur beruflichen Weiterbildung. Daneben stößt er die Weiterentwicklung unseres Angebotes an. Berufliche Weiterbildung muss für alle zugänglich sein, Anträge und Verfahren einfach und transparent gestaltet werden. Außerdem wollen wir die Unterstützung für Teilzeit-Weiterbildung verbessern. Denn die Instrumente müssen zum Bedarf passen und sollten auch Kernaufgaben wie Chancengleichheit oder Unternehmensnachfolge in der sächsischen Wirtschaft adressieren.“

Weitere Informationen:

>> Redebeitrag des BÜNDNISGRÜNEN-Abgeordneten Gerhard Liebscher: „Wir wollen dazu beitragen, Aufstiegschancen für alle zu verbessern“

Hinterlasse einen Kommentar

achtzehn − zehn =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.