Beteiligung bei Inklusion sicherstellen

Inklusion wird noch immer viel zu oft ohne die Perspektive all jener Menschen gedacht, die aufgrund ihrer Behinderung von Teilen des gesellschaftlichen Lebens ausgeschlossen sind. Wir BÜNDNISGRÜNE setzen uns deshalb für eine neue Beteiligungskultur von Menschen mit Behinderung in Sachsen ein. Ihre Stimmen sollen mehr Gewicht erhalten.

So soll zum Beispiel bei der Überarbeitung des Landesaktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenkonvention ihre Perspektive und die ihrer Angehörigen mehr Gewicht bekommen. Bis Anfang 2023 ist dafür ein breiter Beteiligungsprozess vorgesehen, den wir nach dem Prinzip ‚Nichts über uns ohne uns‘ gestalten wollen.

Weitere Informationen

Hinterlasse einen Kommentar

18 − neun =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.

Weitere Themen