Förderung junger Unternehmen

Die sächsische Wissenschafts- und Forschungslandschaft zeichnet sich schon heute durch exzellente Forschung und leistungsstarke Unternehmen aus. Mit großen Hochschulstandorten wie Leipzig oder Dresden generiert Sachsen Forschungsergebnisse aus den Natur- und Ingenieurwissenschaften sowie auch aus den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften. Doch beim erfolgreichen Transfer von Forschungsergebnissen in die sächsische Wirtschaft gibt es noch Entwicklungspotenzial. Zu oft bleiben wirtschaftlich vielversprechende Technologieansätze in den Schubladen der Wissenschaftseinrichtungen liegen. Dadurch können wesentliche Innovationspotenziale für die Wirtschaft und die Gesellschaft nicht erschlossen werden. Grund dafür sind gerade für junge Unternehmen oft fehlende finanzielle Mittel.

Wir BÜNDNISGRÜNE haben deshalb gemeinsam mit unseren Koalitionspartnerinnen einen Antrag in den Landtag eingebracht, mit dem wir die Brücke zwischen der Forschung und der Verwertung bzw. Anwendung von Forschungsergebnissen stärken. Dabei fördern wir gezielt Unternehmen, die ihr Produkt zur Marktreife entwickeln müssen, um so die Wettbewerbsfähigkeit der sächsischen Wirtschaft zu erhöhen.

Weitere Informationen

 

Hinterlasse einen Kommentar

siebzehn − 1 =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.

Weitere Themen