Nachhaltig aus der Krise

Die Corona-Pandemie hat viele Menschen, aber auch die Wirtschaft im Freistaat vor große Herausforderungen gestellt. Für uns BÜNDNISGRÜNE war in der Diskussion um Hilfsmaßnahmen immer wichtig, die Chancen aus dem Neustart zu betonen. Unser wirtschaftspolitischer Sprecher Gerhard Liebscher hat u.a. in einem Papier Leitlinien skizziert. Sie umfassen neben steuerlichen Impulsen und ökologischer Ausrichtung wirtschaftsfördernder Maßnahmen auch die Bereiche Landwirtschaft, Mobilität, Gesundheitsinfrastruktur und Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger.

Neben dem Einsatz für zielgenaue Hilfen zur Unterstützung von Unternehmen aus Sachsen, lag der Fokus für uns in Arbeitsschutzmaßnahmen. So betonte Gerhard Liebscher immer wieder die Notwendigkeit einer Homeoffice-Pflicht und von pandemiegerechten Arbeitsbedingungen.

Weitere Informationen

Hinterlasse einen Kommentar

2 × 1 =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.

Weitere Themen