Stärkung der kulturellen Infrastruktur

Die Kulturräume sind die Basis für die kulturellen Vielfalt in Sachsen vom Vogtland bis zur Lausitz. Kommunale Theater und Orchester, Bibliotheken und Museen sowie die freie Kulturszene mit ihren Festivals, Kunstorten, soziokulturellen Zentren und Räumen für kulturelle Bildung müssen gesichert werden und sich weiterentwickeln können. Im Rahmen des Doppelhaushaltes haben wir deshalb Investitionen für die Modernisierung der Infrastruktur in Höhe von mehr als 3 Millionen Euro ermöglicht. Die Finanzierung der Landesbühnen Sachsen durch die Kulturräume haben wir aufgehoben. Damit stehen jährlich 3,2 Millionen Euro wieder für die Breite der Kultur zur Verfügung.

Mit der Aufstockung der institutionellen Förderung von Kulturverbänden, -einrichtungen und -vereinen und der Anhebung von Spartenbudgets bei der Projektförderung haben wir den Ausgleich von Kostensteigerungen ermöglicht.

Mit der Aufstockung für die Kinoprogrammpreise der Mitteldeutschen Medienförderung (MDM) stärken wir die vielfältige sächsische Kinolandschaft insbesondere im ländlichen Raum.

Weitere Informationen

Hinterlasse einen Kommentar

siebzehn + neun =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.

Weitere Themen