Stärkung verfasste Studierendenschaft

Hinter dem „Landarztgesetz“ steckt nicht nur die Förderung von jungen Medzinnerinnen und Medizinern im ländlichen Raum, sondern auch eine wichtige Änderung für mehr demokratische Teilhabe und Mitbestimmung an den sächsischen Hochschulen. Es ist uns gelungen, die Austrittsoption aus der verfassten Studierendenschaft wieder abzuschaffen. Denn aus der Demokratie gibt es keinen Austritt. Dafür hat sich unsere Hochschulpolitikerin Dr. Claudia Maicher schon lange eingesetzt.

Die Studierendenvertretungen erhalten damit finanzielle Planungssicherheit sowie eine Stärkung ihrer Legitimation für ihre wichtigen gesetzlichen Aufgaben und sind als starke ungeteilte Stimme nach innen und außen wahrnehmbar.

Weitere Informationen

Hinterlasse einen Kommentar

eins × drei =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.

Weitere Themen