Sport- und Bewegungsförderung in der Pandemie

Die Corona-Pandemie und die damit einhergehenden Einschränkungen haben dafür gesorgt, dass Kinder und Jugendliche deutlich weniger Bewegungsmöglichkeiten als sonst hatten. Es braucht deshalb kurzfristige Lösungen, um ihnen wieder mehr Bewegung zu ermöglichen. Besondere Bedeutung liegt für die BÜNDNISGRÜNE-Landtagsfraktion dabei beim Schwimmunterricht.

Der beschlossene Antrag der Koalition sah deshalb Maßnahmen vor, um das Schwimmenlernen mit außerschulischen Lernpartnerinnen in den Sommerferien 2021 auf geeigneten Wasserflächen abzusichern – auch für ältere Jahrgänge und DaZ-Schüler*innen. Zudem sollte die Einführung einer „Woche des Sports“ als weiterer Impuls geprüft werden. Diese könnte für eine stärkere Kooperation mit regionalen Vereinen und Sportgruppen sorgen und einen Beitrag zur Nachwuchssicherung der sächsischen Sportvereine leisten.

Weitere Informationen

Hinterlasse einen Kommentar

15 − 10 =

Um ein Kommentar zu verfassen, müssen Sie unsere Datenschutzbedingungen akzeptieren.

Weitere Themen