Europa2021-02-24T15:30:00+01:00

Den Zusammenhalt Europas vor Ort stärken

BÜNDNISGRÜNE Politik für Europa schaut in die Zukunft. Wir wollen, dass Sachsen als Region konstruktiv und tatkräftig den Zusammenhalt der Europäischen Union mitgestaltet. Diese Teilhabe wird auch durch eine effektive Nutzung und den klugen Einsatz der europäischen Förderprogramme ermöglicht. Gerade in Zeiten wegweisender Entscheidungen und der Bewältigung von Krisen muss Sachsen seine Verantwortung für ein geeintes Europa wahrnehmen.

Dazu möchten wir pro-europäische Initiativen stärken und die zahlreichen Impulse aus der sächsischen Zivilgesellschaft aufgreifen. So wollen wir die Mitwirkungsmöglichkeiten der Bürgerinnen und Bürger in Sachsen an europäischen Entscheidungen verbessern und setzen uns für eine konstruktive Beteiligung des Sächsischen Landtags im Rahmen des EU-Gesetzgebungsprozesses ein.

Mehr europapolitische Bildungsangebote in Sachsen sind ein wichtiger Schlüssel, um der verbreiteten Europaskepsis mit Fakten zu begegnen. Der Austausch mit unseren Nachbarn in Polen und Tschechien soll anhand grenzüberschreitender Projekte intensiviert werden. Die Gründungswerte der europäischen Einigung wollen wir würdigen und europäische Zukunftswerte im Austausch mit unseren Nachbarn für junge Menschen neu definieren. Wir wollen Europa insbesondere für junge Menschen erleb- und erfahrbar machen und setzen uns für grenzüberschreitende Mobilitätsprogramme ein.

Aktuelles

Mehr Geflüchtete erreichen Sachsen: Es braucht klare Kommunikation, sichere Unterbringung und Vorbereitung

Derzeit kommen immer mehr geflüchtete Menschen über Belarus und von dort über Polen nach Sachsen. Der belarussische Machthaber Lukaschenko übt damit Druck aus auf die Europäische Union. Während in den [...]

Von , |14. Oktober 2021|Kategorien: Pressemitteilungen|Schlagwörter: , , |

Zivilgesellschaft in Belarus unterstützen – BÜNDNISGRÜNE setzen sich für europäisches Sanktionsregime ein

Der Sächsische Landtag hat heute einen Antrag der Koalitionsfraktionen "Republik Belarus – Gewalt verurteilen, Zivilgesellschaft unterstützen" (Drs 7/7090) beschlossen. Der Antrag nimmt die aktuelle Situation in Belarus in den Blick [...]

Von |22. Juli 2021|Kategorien: Pressemitteilungen|Schlagwörter: |

Debatte zur Zukunft Europas – BÜNDNISGRÜNE: Wir brauchen Mut zur Veränderung

In der Ersten Aktuellen Debatte der 33. Plenarsitzung des Sächsischen Landtages haben die Abgeordneten auf Antrag der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN die Zukunft Europas in den Fokus genommen. Lucie Hammecke, [...]

Von |24. Juni 2021|Kategorien: Pressemitteilungen|Schlagwörter: , |

Reform des Asyl- und Migrationspaktes: Chance für einen echten Paradigmenwechsel

Ein Kommentar von Lucie Hammecke, europapolitische Sprecherin der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Sächsischen Landtag, und Petra Čagalj Sejdi, Sprecherin für Asyl, Migration und Integration der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN [...]

Von , |20. Juni 2021|Kategorien: Meinungsbeiträge|Schlagwörter: , |
Lucie Hammecke
Lucie Hammecke
Europapolitische Sprecherin

Themenübersicht

Nach oben