Zum Inhalt springen

Kultur und Interkultur

Kultur ist eine Voraussetzung für eine offene und demokratische Gesellschaft. Ziel unserer Kulturpolitik ist die freie Entfaltung von Kunst und Kultur. Kultur und kulturelles Schaffen fördern Kreativität, Kommunikation, Toleranz und Identität. Wir unterstützen kulturelle Vielfalt um Perspektiven zu öffnen und Horizonte zu weiten.
Sachsen hat eine herausragende Tradition als Heimat hervorragender Künstler und Kunstwerke. Ebenso wie die Pflege des kulturellen Erbes wollen wir jedoch auch neue künstlerische Ausdrucksformen fördern und junge und innovative Kulturschaffende unterstützen.
In Sachsen sollen alle Menschen ungeachtet ihrer sozialen Herkunft an Kultur teilhaben können. Weitere Schwerpunkte sind für uns die die Erinnerungskultur zur Aufarbeitung des Nationalsozialismus und der DDR-Vergangenheit sowie generelle Chancengleichheit im Kulturbereich.
An dieser Stelle finden Sie einen Überblick über GRÜNE Kulturpolitik.

» Mehr zu Interkultureller Kulturarbeit

» Mehr zu Chancengleichheit im Kulturbereich

» Mehr zur Kultur- und Kreativwirtschaft

» Mehr zum Sächsischen Kulturraumgesetz

» Mehr zur Gedenkstättenarbeit

            

GRÜNE KulTour 2015 und 2016

Wie schon 2015 ist Dr. Claudia Mancher, unsere kulturpolitische Sprecherin, wieder auf KulTour durch Sachsens Kulturräume gegangen.

Vor Ort möchten ist sie mit  Menschen, die in Kulturrichtungen arbeiten, sich in eigenen Kulturprojekten engagieren und für Kultur stark machen, ins Gespräch gekommen.

Der Austausch über ihre Ideen und Visionen, die Mühen des Alltags in der Kulturarbeit, über finanzielle, rechtliche und politische Rahmenbedingungen des Kulturschaffens wollen wir zum Ausgangspunkt GRÜNER parlamentarischen Arbeit machen. Wir nehmen diese Anregungen für unsere Kulturpolitik auf und entwickeln unsere bisherigen Initiativen weiter.

» Rückblick auf die GRÜNE KulTour 2016

» Rückblick auf die GRÜNE KulTour 2015

Aktuelle Nachrichten

4.500 sächsische Kulturdenkmale in nur 14 Jahren abgerissen

08.01.15 | Städtebau
Seit dem Jahr 2000 sind 4.500 Denkmäler in Sachsen abgerissen worden, 400 davon allein im vergangenen Jahr. Und: Der Abrisstrend geht ungebrochen weiter. Es liegen bereits schon 200 Anträge auf Abriss vor.

Theater-Krise in Plauen und Zwickau: Freistaat muss Kulturräumen den Rücken stärken

18.12.14 | Kultur & Interkultur
Die vorerst nicht in den Stadtrat eingebrachten Sparplänen der Zwickauer Oberbürgermeisterin beim Theater Plauen-Zwickau sind nur ein Beispiel für die finanziellen Probleme in Sachsens Kulturräumen insgesamt.

Internetanhörung zum Kulturraumgesetz ist gescheitert

17.12.14 | Kultur & Interkultur
Die zur Novellierung des Kulturraumgesetz stattgefundene Internetanhörung sollte eine Möglichkeit zur Beteiligung sein - geschafft hat sie das mehr schlecht als recht.

MDR-Rundfunkrat – GRÜNE: Reform nicht auf die lange Bank schieben

24.11.14 | Medien
Die Staatsregierung muss schnellstmöglich eine neue Zusammensetzung des Rundfunkrates voranbringen.

Der Koalitionsvertrag aus GRÜNER Sicht - Kultur und Medien

06.11.14 | Kultur & Interkultur
Der Fortschritt gegenüber der CDU/FDP Koalition ist klar erkennbar. Es besteht Hoffnung auf mehr Dialog mit Kulturakteuren und mehr Weitblick bei Entwicklungsdiskursen. Große Fehltritte sind bislang nicht erkennbar. Insgesamt zeigt die Koalition nur wenig Konkretes. Ausnahmen sind bspw. ein landesweites Konzept zur kulturellen Bildung, bessere staatliche Projektförderung, ein Pilotprojekt elektronisches Lehrbuch für sorbische Schulen und die Förderung nicht-kommerzieller Lokalradios.

Gedenkstättenarbeit

01.10.14 | Kultur & Interkultur

Sächsisches Kulturraumgesetz

01.10.14 | Kultur & Interkultur

Aktuelle Pressemeldung

Sächsische Gedenkstättenstiftung – Grüne kritisieren weitere Verzögerung bei der NS-Dauerausstellung der Gedenkstätte Bautzen

17.01.18 | Kultur & Interkultur
Der Eröffnungstermin des dritten Ausstellungsteils der Gedenkstätte Bautzen zur NS-Geschichte der Haftanstalten Bautzen I und II ist weiter ungewiss. Das ist das Ergebnis einer kleinen Anfrage von Claudia Maicher, kulturpolitische Sprecherin der GRÜNEN-Fraktion.

Kulturstiftung: Berufung des Stiftungsdirektors sollte kein Automatismus sein

15.01.18 | Kultur & Interkultur
Wenn morgen das Kuratorium der Kulturstiftung des Freistaats Sachsen zu seiner alljährlichen Sitzung zusammentritt, geht es auch um den Posten des Direktors. Seit 15 Jahren steht Ralph Lindner an der Spitze der Kulturstiftung. Aller Wahrscheinlichkeit nach, wird er das Amt auch künftig inne haben − obwohl Kritik öffentlich geworden ist.

Anhörung zum Kulturraumgesetz: Zur Weiterentwicklung des Gesetzes wird externer Sachverstand von Nöten sein

15.01.18 | Kultur & Interkultur
Die Erfolgsgeschichte des Gesetzes ist nur fortzuschreiben, wenn es zu einem deutlichen Mittelaufwuchs kommt, erklärt Wolfram Günther, stellv. Ausschussmitglied für die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

Novellierung des Kulturraumgesetzes: Der Gesetzentwurf der Koalition ist enttäuschend

05.12.17 | Kultur & Interkultur
Nur ein echter regelmäßiger Aufwuchs der Mittel würde den Kulturräumen einen Spielraum eröffnen, mit der künftigen Kostenentwicklung umzugehen, erklärt unsere kulturpolitische Sprecherin Dr. Claudia Maicher.

Stiftungsrat der Gedenkstättenstiftung tagt am Montag: Wir fordern konkrete Schritte für Entwicklungskonzeption

30.11.17 | Kultur & Interkultur
Das Kontrollorgan der Stiftung sollte jetzt dafür sorgen, dass die Stiftung sich mit ihrer Zukunft auseinandersetzt und vom jahrelangen Entwicklungsstillstand befreit, erklärt Claudia Maicher, unsere kulturpolitische Sprecherin.

GRÜNER Antrag 'Gedenkstättenarbeit und Erinnerungskultur in Sachsen weiterentwickeln' am 27.11. im Kulturausschuss des Landtages

23.11.17 | Kultur & Interkultur
Gemeinsam wollen wir ein klares Signal an die Stiftung senden und die Kulturministerin bestärken, sich mehr für die Akteure der Erinnerungskultur in Sachsen einzusetzen, erklärt dazu unsere kulturpolitische Sprecherin Dr. Claudia Maicher.

GRÜNE fordern Stärkung der sächsisch-tschechischen Projektarbeit freier Träger

12.11.17 | Kultur & Interkultur
Am heutigen Sonntag (12.11.17) enden die 19. Tschechisch-Deutschen Kulturtage. Die Förderpraxis muss hinsichtlich des Erhalts von Einrichtungen und der dauerhaften Entwicklung zivilgesellschaftlicher Austausche überarbeitet werden.

Aktueller Redebeitrag

Dr. Claudia Maicher: AfD will keine ernstzunehmende Debatte über Kulturförderung

31.08.16 | Kultur & Interkultur
Wenn dieser Antrag die Absicht verfolgt, Künstlerinnen oder Künstler auszugrenzen, dann sind das Forderungen aus unserer schlimmsten Vergangenheit, die in diesem hohen Haus nichts zu suchen haben.

Wolfram Günther: Wir werden in den nächsten Jahren einen Geschichtsverlust erleiden, der manchem vielleicht noch gar nicht so richtig klar ist

21.04.16 | Städtebau
Denkmalschutz braucht vor allem drei Dinge: Objekte; die Menschen, die sich darum kümmern; Mittel, um sich darum zu kümmern - An allen drei Stellen bröckelt es erheblich.

Claudia Maicher: Wir brauchen eine öffentliche Debatte über die sächsische Gedenkkultur, heute kann ein Anfang dafür sein

16.03.16 | Kultur & Interkultur
Nur durch einen aufgeklärten und reflektierten Umgang mit der eigenen Vergangenheit kann die Wiederholung historischer Fehlentwicklungen verhindert werden.

Claudia Maicher: Kultur- und Kreativwirtschaft - Leider findet sich in der Stellungnahme der Staatsregierung nichts Konkretes

03.02.16 | Kultur & Interkultur
Machen Sie keine halbherzigen Sachen mehr, sondern fördern sie endlich die Potenziale der innovativen, zukunftsorientierten Kultur- und Kreativwirtschaft in Sachsen.

Politikfelder